Impressionen zu SAM II

Impressionen zu SAM II

Videos

Hier finden Sie in Kürze unsere Teilnehmervideos.

Feedback der Teilnehmer unserer Seminare

„Keiner geht verloren! Liebevoll nerven“ Leider wird das all zu oft vergessen. Ich habe viel Mut gefasst und bin sehr motiviert. Jetzt weiß ich auch wie – es fehlt die Übung. Das wird spannend!” Rosmarie Sonnleithner, Linz

“Seit Jahren haben wir eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle der Seminarteilnehmer/innen, die durch das SAM und Dirk Schöwe wichtige Unterstützung erfahren/erhalten.”
Regine Strelow, EJF gAG Akademie für Personalentwicklung & Fortbildung, Berlin

“SAM ist für mich ein sehr gutes systemisches Konzept mit Tools, die mir ermöglichen neue Autorität, GFK und bindungsgeleitete Interventionen zu vereinen, um gut arbeiten zu können.”
Karin Schmidsberger, Österreich

“Vielen Dank für SAM und danke, dass ich SAM I und II kennenlernen konnte. In der kirchlichen Jugendarbeit habe ich die Acht bereits verwendet und bewusst gemacht. Da gingen nicht nur einzelne Glühbirnen, sondern ganze Kronleuchter auf – wie mir persönlich auch, als ich das erste Mal davon hörte! Nach dem SAM-II-Seminar bin ich nun mit noch viel mehr kreativen und erhellenden Gedanken beschenkt worden und ich freue mich, diese in die Tat umzusetzen. Ich bin sicher, dass die Jugendlichen sehr neugierig auf die Konflikt- und Möglichkeitsmuster sein werden und den Schatz, der sich dahinter verbirgt, erkennen.”
Ute K., Nürnberg

“Vor 6 Wochen bekamen wir einen Schüler, 12 Jahre alt, 8 Schulen hinter sich, eine diagnostizierte Anpassungsstörung, ADHS, Lernbehinderung, Herz- OP, … Wir haben ihm von Anfang an gesagt, dass bei uns niemand verloren geht, auch wenn es schwer werden wird, dass wir die letzte Schule sind. ” Mit SAM – schaffen wir es gemeinsam. Er findet jetzt Schule toll. SAM – ein praktikabel einsetzbares Handwerkszeug für Lehrer- Schüler, Lehrer – Lehrer, Schulleiter- Schulamt, Lehrer – Eltern und sogar beziehungstauglich … Danke an Dirk Schöwe! Liane Palatschek (Rektorin Förderschule Barth)

“Auch Pädagogen haben Stereotypien und verbleiben manchmal in Denkweisen, die wenig hilfreich und erfolgreich sind, aber dennoch immer weiter beibehalten werden. ISAM bietet in diesem Zusammenhang eine erfrischende Alternative.”
H. K. Lorch, Schule am Dom, Schule für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und geistigen Behinderungen, Fritzlar

“Dirk Schöwe lebt sein Konzept. In lockerer Art, aber auf jedermann eingehend, durch Verständlichkeit und mit Beispielen aus dem Lehreralltag hielt er uns den Spiegel vor das Gesicht. Er eröffnete uns teilweise völlig andere Sichtweisen. Wir sehen einer Fortsetzung gespannt entgegen.”
Marion Harder, Schulleiterin der “Robert Koch” Schule in Grimmen

“Frau Rieck hat das Thema gut strukturiert dargelegt und die Teilnehmer aktiv mit einbezogen. Sie tritt flexibel und souverän im Seminar auf und geht individuell auf die Teilnehmer ein. Es ist eine empfehlenswerte Veranstaltung für den gemeinsamen Unterricht.”
Siegfried Hüter, Diesterweg-Schule Hagenow

“Ich bin als Sozialpädagogische Familienhilfe/Erziehungsbeiständin tätig. Die SAM-Methoden haben mir geholfen, das häufig auftauchende Thema Wut und Aggression besser zu verstehen , meine Ängste diesbezüglich ein Stück abzubauen und in den Familien viel gezielter und sicherer angehen zu können und so den Kindern/Jugendlichen/Familien in schwierigen Phasen besser zur Seite stehen zu können. DANKE!!”
Susanne Stock, Nürnberg

“Die Veranstaltung mit Mike Lehmann war eine Bereicherung für uns im Fortbildungssektor. Viele Dinge, die oft unbewusst oder aus dem Bauch heraus bewertet wurden, wurden für uns anschaulich und übersichtlich mit Fachwissen untermauert. So wurden für uns die Zusammenhänge bzgl. des Verhaltens von Schülern deutlich.”
Heinz Roos, Schulzentrum am Wolkenrasen, Staatliches regionales Förderzentrum Sonneberg

“Die Bearbeitung der Inhalte entsprach in vollem Umfang unsere Erwartungen. Die Art der Durchführung von Volker Haase kam unseren Vorstellungen sehr entgegen, war freudvoll, zielführend und innovativ.”
Beate Richter, Schule an der Lindenallee, Förderschule für Lernbehinderte, Gräfenhainichen

“Konkret, praktikabel, verständlich, vielschichtig, anregend…was noch? – empfehlenswert!”
Jutta Immelmann-Heine, SAM-Trainerin, selbstständig, Hambühren

“Der Seminartag war für unser Team eine große Bereicherung. Verständlich, nachvollziehbar und praxisnah wurden uns die Inhalte des acht-SAM-Konzeptes nahe gebracht. Herr Haase verstand es hervorragend, trotz des engen Zeitrahmens auf unsere Fragen und Anmerkungen einzugehen. Im täglichen Arbeitsalltag werden wir das vermittelte Wissen gut anwenden können.”
Martina Kurzke, Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. Berlin

„Diese Weiterbildung ist einfach schwer mit Worten einzuschätzen, man muss dabei gewesen sein, … erlebendes Lernen in vollen Zügen. Es waren zwei unendlich gute Tage, ich habe noch so viel dazugelernt, gefühlt und für mein Leben mitgenommen.“
Heike Schmitter, Kindertagesstätte Lalendorf

„Die Weiterbildung war für mich sehr praxisbezogen und leicht verständlich. In der täglichen Arbeit ist das an mich vermittelte Wissen gut realisierbar.“
Elke Schroeder, Kita-Erzieherin

„Es gab ja so viel Gutes für Geist und Seele mitzunehmen. Ich fühle mich seitdem besonders bekräftigt und bestätigt in dem, wie ich denke und handle und das wirkt wahre Wunder (beruflich, wie auch privat). Natürlich freue ich mich darauf, bald mehr davon zu bekommen.“
Nicole Kuck, Berlin

“Alles darf sein – alles führt zu mir selbst und macht mich frei im Kontakt mit anderen. Diese Befreiung nehme ich für mich und meine Arbeit als Therapeutin aus dieser sehr strukturieren Methode mit! Danke dafür!”
Birgit Webel, System. Therapeutin und Supervisorin, Nürnberg

Bilder

– Bilder folgen –