Institut

Institut

Über sam-concept

Die sam-concept GmbH
sam-concept® hat sich verpflichtet, Lebensweisen zu fördern, die Menschen mit ihren unterschiedlichen Ansichten zusammenbringen.

Persönliche und institutionelle Ziele gemeinSAM erreichen und dabei das zuSAMmen wirken unterschiedlicher Menschen zu befördern, ist uns Auftrag und Freude zu gleich.

Geschäftsführung / Management / Organisation
Das Kernteam besteht aus Tabea Beyer, Steffen Möller und Dirk Schöwe. Maßgebende geschäftspolitische und strategische Entscheidungen werden von diesem Team abgestimmt und getragen. Als Geschäftsführer verantwortet Dirk Schöwe zusätzlich das operative Geschäft. Tabea Beyer leitet und koordiniert das Organisationsmanagement.

Trainer:innen
Dieses Kernteam arbeitet eng zusammen mit einem Netzwerk aus eigenverantwortlichen Trainer:innen.
>> Unsere Trainer:innen finden Sie hier

Regionalbüros in Deutschland
Inzwischen haben sich bereits an 2 Standorten in Deutschland SAM-Trainer:innen regional vernetzt und ein Regionalbüro gegründet.
>> Die Regionalbüros finden Sie hier

Ansprechpartner in Österreich
Sämtliche Anfragen für den Raum Österreich beantwortet und koordiniert gern
>> Erwin Huber

Die Organisationsstruktur von sam-concept ist nach dem Systemischen Organisations-Management (SOM) ausgerichtet und basiert auf den Methoden des SAM.

Was ist SAM?

Was ist SAM?
Das SAM-Konzept ist aus dem Bedürfnis entstanden, Konflikte mit Leichtigkeit und Tiefgang lösen zu können. So wird stets aufs Neue aus vielen brauchbaren Ideen Wissen geschaffen. Wissen, das sich auf bewährte Erfahrungen und Forschungsergebnisse stützt. Das SAM-Konzept ist ein inhaltsreiches, in sich veränderbares und dennoch in einem Algorithmus geordnetes System. Es geht nicht nur darum, Lösungen aus Problemstellungen zu erarbeiten, sondern diese Lösungen dauerhaft in reale Lebenswirklichkeiten zu überführen.

Das SAM-Konzept wird von der Philosophie getragen, die Lehrinhalte für alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens so zu entwerfen und zu vermitteln, dass sie leicht zu verstehen sind, praktisch angewendet werden können und die Freude am Leben vergrößern.

Die Entstehung von SAM können Sie unter folgendem Link nachlesen:
>> Die Entstehung von SAM

Das Institut für Systemisches Aggressions-Management richtet sich nach den Grundwerten des Dachverbandes, der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).(Für weitere Informationen dazu klicken Sie hier: DGSF.)