SOM

Allgemeines & Termine

Wenn der Kopf klar ist, kann der ganze Fisch gut schwimmen.

An Führungskräfte im mittleren und im Top-Management werden auf Grund ihrer Position und ihres Wissens äußerst hohe Anforderungen gestellt. Ihre Persönlichkeit oder auch Ihre „Leadership-Qualitäten“ wirken sich auf das gesamte Unternehmen aus, auf Mitarbeiter:innen, Kund:innen, aber auch auf alle sonstigen Geschäftsbeziehungen. Diese persönliche Integrität ist essenziell für die Visionsarbeit, für die unternehmensinterne Kommunikation und natürlich für das Tagesgeschäft,

In dieser Weiterbildung geht es um die Person hinter ihrer Schlüsselposition. Menschen mit Macht-Stellungen tragen für ihre Außenwirkung ein hohes Maß an Verantwortung. Um dieser im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen gerecht zu werden, wurde SOM konzipiert, das Systemischen Organisations-Managements.

Inhalte

Drei volle Tage WeiterBringung

Die Lehrinhalte des SOM, verbunden mit den Methoden nach SAM, machen Menschen in Leitungspositionen bewusst, dass für die Leichtigkeit im Umgang mit Konflikten zunächst keine neuen Anweisungen oder Bestimmungen nötig sind. Vielmehr geht es um:

  • die Fähigkeit, an Kritik zu reifen ohne dabei zu verletzen oder verletzt zu werden,
  • die Fähigkeit, Konfliktmuster zu erkennen und diese in Möglichkeiten zu wandeln,
  • der Aufbau und die Pflege von Identifikationskulturen, ohne Abhängigkeits- oder Fluktuationsbewegungen zu verursachen.

Der Generationswechsel in der Unternehmensführung führt in der heutigen Zeit zu neuartigen Arbeits- und Lerngewohnheiten und damit automatisch zu Missverhältnissen, die sehr häufig nicht überwunden werden. Immer mehr Führungskräfte erkennen, dass es nicht mehr vorrangig um Macht und Ohnmacht geht, sondern um die persönliche Meisterschaft im Umgang mit unterschiedlichsten Problemlagen.

Verantwortung für die persönliche Außenwirkung zu übernehmen, bedeutet, sich des unmittelbaren Einflusses dessen auf die komplexen Wirkungsweisen von Systemen bewusst zu sein. Im Gegensatz dazu würde der unbewusste Umgang mit Konflikten zu affektiven Reaktionen und angstmotivierten Wertesystemen führen, was sich wiederum auswirkt auf:

  • das Firmenimage,
  • interne Teamkulturen und das damit verbundene Engagement des Personals,
  • die Gesundheit jeder:s Einzelnen,
  • die wirtschaftspolitischen Zielsetzungen und
  • die ganz persönlichen Zielsetzungen.

Das Systemische Organisations-Management SOM bietet Führungskräften in „Schlüsselpositionen“ gewissermaßen einen „Schlüsselbund“ für verschiedenste Problemstellen. Es soll dafür sensibilisieren, dass alles bei einem selbst beginnt.

Teilnahme- und Geschäftsbedingungen

Der:die Teilnehmer:in versichert, dass er:sie in eigener Verantwortung an der Weiterbildung teilnimmt. Wir behalten uns das Recht vor, Seminare auf Grund mangelnder Beteiligung abzusagen oder zu verlegen. Die sam-concept GmbH ist nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den Referent:innen vermittelten Lehrinhalte verantwortlich. Bei Überbuchung der Seminare ist die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen entscheidend für die Teilnahme. Nach Eingang der Anmeldung übersendet die sam-concept GmbH eine schriftliche Anmeldebestätigung:Rechnung, mit der die Seminarteilnahme als vereinbart gilt.

Absage von Seminaren
Die sam-concept GmbH verpflichtet sich zu einer sorgfältigen Organisation des Weiterbildungsangebotes.

Sollten Kurse durch Krankheit von Referenten:innen, durch Unterbelegung oder durch andere, nicht von der sam-concept GmbH zu vertretende Gründe kurzfristig abgesagt werden müssen, entsteht der:m Kursplatzbewerber:in nur ein Anspruch auf Rückerstattung bereits gezahlter Kursgebühren. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind auch dann ausgeschlossen, wenn der:m Kursplatzbewerber:in bereits weitere Kosten, z.B. durch Absage von Terminen, Buchung einer Unterkunft, Anreise, ö. ä. entstanden sind.

Zahlungsbedingungen
Die Teilnahmegebühr ist zum Fälligkeitsdatum, das auf der Rechnung angegeben ist, zu begleichen.

Stornierung
Sollte ein:e Kursplatzbewerber:in ihre:seine Teilnahme an einer Veranstaltung absagen bzw. eine Einrichtung den gebuchten Kurs absagen, so hat die sam-concept GmbH – unabhängig vom Grund der Absage – Anspruch auf Zahlung der Teilnehmer:innen- bzw. Kursgebühr von:
• 30 %, wenn der Kurs früher als 4 Wochen vor Beginn abgesagt wird,
• 50 %, wenn der Kurs zwischen 2 und 4 Wochen vor Beginn abgesagt wird,
• 100%, wenn der Kurs zwischen 1 und 2 Wochen vor Beginn abgesagt wird.
Absagen bedürfen der Schriftform.

Die Kursplatzvergabe ist allein Angelegenheit der sam-concept GmbH und der jeweiligen Kursleitung. Die Teilnahme gilt im Einvernehmen zwischen der:m Bewerber:in und der sam-concept GmbH, wenn:
• eine schriftliche, verbindliche, vollständige Anmeldung vorliegt,
• die speziellen Teilnahmebedingungen für den Kurs erfüllt sind,
• der:m Bewerber:in eine schriftliche Kursplatzbestätigung von der sam-concept GmbH vorliegt und die Kursgebühr nachweislich bezahlt wurde.

Haftungsausschluss
Die Kursteilnehmer:innen halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigene Gefahr auf. Die sam-concept GmbH übernimmt für Schäden, die im Rahmen der Seminare entstehen können, keine Verantwortung. Die Haftung wird insofern ausdrücklich für Schäden ausgeschlossen, die nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Mitarbeiter:innen des Instituts oder der Seminarleitung verursacht werden. Daneben sind die Teilnehmer:innen für ihren Versicherungsschutz verantwortlich. Sollte die sam-concept GmbH Kursteilnehmer:innen bei der Beschaffung von Übernachtungsmöglichkeiten behilflich sein, haftet sie nicht für die Erbringung der Leistungen der jeweiligen Pensionen:Hotels. Eine Haftung für die jeweils preisgünstigste Unterbringung ist ebenfalls ausgeschlossen.

Welcher Termin interessiert Sie?

2021 - See-Schloss Schorssow
04.-06.03.2021 in Schorssow – 3285,-€ zzgl. USt – SOM
Bei Teilnahme von mehreren Mitarbeiter:innen desselben Unternehmens gewähren wir ab der:m 2. Teilnehmer:in einen Preisnachlass von 10% für diese:n und jede:n weitere:n Teilnehmer:in. Bitte notieren Sie dies im Feld "Ihre Anmerkung".
Die Seminare finden von Donnerstag bis Samstag statt. inkl. Vollverpflegung während des Seminars zzgl. Übernachtung.
Veranstaltungsort: See-Schloss Schorssow, Am Haussee 3, 17166 Schorssow
Anmeldeschluss: 31.01.2021

Ihre Rechnungsanschrift:







Ich melde mich verbindlich an und erkläre mich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Mit dem Absenden willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung und der Speicherung von Ihnen angegebener, personenbezogener Daten ein.