Zielgruppen

Zielgruppen

Das SAM-Konzept kann universell und niedrigschwellig genutzt und umgesetzt werden. Es findet Anwendung in Einrichtungen mit typischen Gewalt- und Aggressionspotentialen, sowie als Motivations- und Konfliktlösungsmodell z.B. in

  • Kindertagesstätten
  • Schulen, Berufsschulen
  • Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Kliniken, Beratungs- und therapeutischen Praxen
    (Psycho-, Körper-, Logo-, Ergotherapie)
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Altenpflege
  • Studierende in pädagogischen Studiengängen
  • Gesundheits- und Heilberufen
  • Einrichtungen der Polizei und der Justiz
  • Einrichtungen des Zivil- und Katastrophenschutzes
  • Coaching und Beratung
  • Organisationen und Unternehmen